Serien im Deutschen Fernsehen
 Über einen Zeitraum von 6 Jahren begleiteten die Fernsehzuschauer das Glück und das Leid der Familie Scholz als DIE UNVERBESSERLICHEN. Zunächst schrieb Robert Stromberger einen Fernsehfilm, der im Jahre 1965 mit großem Erfolg in der ARD gesendet wurde. Daraus entwickelte sich eine Serie, die noch heute zu den Highlights der deutschen Fernsehgeschichte zählt. Die UNVERBESSERLICHEN sind Joseph Offenbach als Kurt Scholz, Ingel Meysel als Käthe Scholz, Sohn Rudi (Gernot Endemann), Tochter Doris (Monika Peitsch), Enkel Michael (Michael Hornauf), Schwiegertochter Dagmar (Reinhilt Schneider) sowie Oma Köpcke (Agnes Windeck). Eine weitere Tochter der Familie Scholz spielte in wenigen Episoden die leider ebenfalls früh verstorbene Helga Anders.
Mehr als 7 Folgen wurden nicht produziert, weil Hauptdarsteller Josef Offenbach im Herbst 1971 verstarb.

links im Bild Gernot Endemann. Josef Offenbach und Ingel Meysel


DIE UNVERBESSERLICHEN

Datum Folgentitel Min. Progr. Anmerkungen
09.05.1965 Die Unverbesserlichen 90 ARD WH. 18.12.1966
15.05.1966 Nichts dazugelernt 95 ARD WH. 26.02.1967
02.04.1967 ...und ihr Optimismus 90 ARD  
12.05.1968 .. und ihre Sorgen 105 ARD  
25.05.1969 ... und ihre Menschenkenntnis 90 ARD  
17.05.1970 ...und die Liebe 110 ARD WH. 14.11.1971
09.05.1971 ...und ihr Stolz 105 ARD  

Zur ‹bersicht

Dies ist eine nichtkommerzielle Fan-Seite !
This is a non-commercial fan page !